Wahlandt-Stiftung

Wir bekennen uns zu unserer christlichen Verantwortung, nicht nur zu bekommen, sondern auch in gleichem Maße meinem Nächsten zu geben.

Dankbar sind wir für die Möglichkeit der Gründung der Wahlandt-Stiftung im Jahr 2007.

Die Wahlandt-Stiftung dient diakonischen und kirchenmusikalischen Zwecken. Es sollen besonders die Ärmsten unserer Gesellschaft in Baden-Würtemberg unterstützt werden. Seit dem Jahr 2014 beträgt die Förderung aus der Stiftung monatlich € 400,- für den Stiftungszweck. Der Erlös von € 400,- wird an die unten stehenden Einrichtungen monatlich ausgeschüttet und verteilt.

Die Stiftungsziele:

  • die Evangelische Gesellschaft Suttgart  “EVA” e.V. erhält 50 % der Erlöse aus der Stiftung. Die EVA unterstützt Obdachlose und Arbeitslose und engagiert sich für die Jugend- und Altenhilfe. Von Seiten der Stiftung wird derzeit die Jugendhilfe “Scout am Löwentor” bedacht.
  • die Johannes-Diakonie mit ca. 3.000 Arbeitsplätzen für behinderte Menschen in Mosbach erhält 30 % der Erlöse, die derzeit in das Chorprojekt innerhalb der Johannes-Diakonie gehen.
  • die Kirchenmusik, ökumenisch, in Leutenbach erhält 20 % der Erlöse. Bis 2012 wurde der Orgelbauförderverein Johanneskirche in Leutenbach begünstigt. Seit 2013 ist es die Kirchenmusik in St. Jakobus in Leutenbach.

www.wahlandt-stiftung.de